FANDOM



Ein gefährlicher Plan


Es wurde ein Plan entwickelt, mit dem die Skullgreymon vernichtet werden sollen: Gatomon läuft laut schreiend durch die Stadt und attackiert die Skullgreymon, bis sie ihr folgen, dann versteckt sie sich und wartet auf Greymon, der die Skullgreymon mit Nova-Flamme angreift, so das sie erstmal stehen bleiben. Dann greift Wingdramon alle auf einmal mit voller Kraft an. So wird es auch gemacht, nur als Wingdramon angreift, schlagen die Skullgreymon mit Atom-Schuß zurück, so das Wingdramon abgewehrt wird, und im folgenden Kampf mit Greymon und Gatomon zwar ein Skullgreymon vernichten kann, aber am Ende verlieren sie gegen die Skullgreymon. Dracomon stürzt in ein Haus, welches daraufhin einstürzt. Agumon denkt, Dracomon wäre tot, und digitiert zu Metallgreymon, um ihn zu rächen. Er vernichtet die beiden übrigen Skullgreymon, woraufhin Dracomon aus den Trümmern schwankt, ihm gratuliert und umkippt.

Die Stadt wird nun im Eiltempo wieder aufgebaut, während sich die gefeierten Kinder erstmal im Schutzbunker einquartieren. Auf einmal klopft es an der Tür und ein Dracmon kommt rein. Es berichtet von der unermesslichen stärke und schläue seines Meisters Milleniummon und will die Menschen überreden, aufzugeben. Mikemon digitiert zu Gatomon und vernichtet Dracmon. Daraufhin fangen die Leute an, zu diskutieren, ob es nicht klüger wäre, aufzugeben. Der Bürgermeister übernimmt nach einer hitzigen Debatte das Wort und sagt, es ist wichtig, nie aufzugeben, woraufhin man schwört, die Digiritter mit allen Mitteln zu unterstützen.

Vorherige Folge:Nächste Folge

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki