FANDOM


Recht: Benutzer:Maurice94

Phaidon und Swepmon - Unschlagbar!

Die Digiritter besiegten Akutorimon und flohen mit ihren Digimon. Sie kommen an ein Dorf in dem Yokamon leben. Sie werden von diesen herzlich empfangen. Nahe dem Dorf befindet sich ein See, in dem einige digitale Fische leben. Die Kinder bekommen von den Yokamon etwas zu essen, darunter Omeletts und Mais, bevor sie weiter aufbrechen. Hinter dem Yokamon-Dorf liegt ein großer Wald. Die Freunde haben sich vorgenommen den Wald zu durchqueren, um auf die andere Seite zu gelangen, da sie hoffen, dort Menschen zu treffen; sie wissen allerdings nicht, dass im Wald ein Golemon lebt. Als die Digiritter eine Lichtung am Waldrand erreichen und dort eine Rast einlegen wollen, werden sie von diesem Golemon angegriffen. Die Kinder und ihre Digimon können nichts gegen den Feind ausrichten und da taucht auf einmal ein Mensch auf, der ebenfalls ein Digimon bei sich hat. Das Digimon kämpft gegen Golemon und besiegt es mit der Attacke "Swopschwertschlag". Der Junge stellt sich als Phaidon und sein Partner als Swopmon vor. Swopmon digitiert zurück zu Swepmon. Er erzählt den Digirittern, dass er schon seit einigen Wochen in der Digiwelt wäre und diese sich seitdem stark verändert hätte. Die bösen Mächte würden zunehmen und die Digiwelt erobern wollen. Für Daichi wirkt Phaidon, etwas arrogant und selbstverliebt. Akari ist hingegen ganz begeistert von ihm, da sein Digimon, Golemon so leicht besiegt hatte. Die Digiritter und ihre Digimon machen eine Rast, doch sie wollen bis Einbruch der Dunkelheit, den Wald verlassen haben.

Später, am Nachmittag. Nachdem sie Rast machten, geht es weiter durch den Wald. Sie begegnen einigen Digimon, darunter ein Duckymon, ein Beavermon, ein paar Goatmon und einige Floramon, die vor etwas flüchten. Als gerade Daichi die weglaufenden Digimon fragen möchte, wovor sie flüchten, tauchen drei Sankyamon auf und attackieren die Digimon, doch als sie die Digiritter und ihre Digimon entdecken, greifen sie auch diese an und vergessen die Flüchtenden. Es kommt zum Kampf. Da Daichi, Akari und Kenta nichts tun können, lässt Phaidon sein Swepmon auf das Champion-Level zu Swopmon digitieren. So besiegt Swopmon die Sankyamon. Es ist spät am Abend, als die Digiritter und die Digimon endlich die andere Seite des Waldes erreichten. Der Gedanke, hinter dem Wald auf Menschen zu treffen, müssen sie sich anscheinend wieder aus dem Kopf schlagen. Weit und breit sehen die Digiritter nichts, keinen einzelnen Menschen.

Vorherige Folge:Nächste Folge

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki