FANDOM


Recht: Benutzer:Maurice94

Der zweite Spirit

Die Digiritter fingen an die Stadt und das darum liegende Gebiet zu erkunden. Was die Kinder nicht wissen: die gesamte Digiwelt ist mit Löchern zerfressen und sieht nun aus wie ein schweizer Käse. Da die Stadt auf einer Insel steht, die über dem Erdboden schwebt, ahnen die Kinder natürlich noch nicht wie es dort aussieht. Sie kommen an einen See und sind froh wieder festen Boden unter ihren Füßen zu haben. Sie wollen dort rasten und auch übernachten. Sie ahnen nicht, dass ein Haimon dort lebt und sich versteckt hat. In der Nacht werden die 7 Kinder angegriffen, da es die "Eindringlinge" vertreiben will. Nicki will unbedingt digitieren, doch es funktioniert nicht. Auf einmal leuchtet der D-Tector von Chloe auf. Ein heller Lichstrahl schießt gerade aus dem See in den Himmel. Chloe gelingt es die beiden P-Spirits vor Haimon zu bekommen. Die Digiritter besiegen Haimon und reinigen die Seele des Digimon. Einige D-Codes die Haimon gesammelt hat, übertragen sich wieder auf das Gebiet.


                             Vorherige Folge:Nächste Folge

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki