FANDOM


Recht: Benutzer:Antidevil95

Profil

Beliamon sind Gefallene Engeldigimon mit 4 riesigen, weißen Schwingen, einem weißen Umhang und einer gänzlich menschlicher Gestalt. Durch all das wirken sie zwar heilig und gutartig, doch sind sie in Wahrheit absolut bösartig und nutzen ihre Kräfte und enorme strategische Intelligenz dazu, ihre Gegner gnadenlos zu hintergehen und dann aus dem Hinterhalt zu vernichten. Dabei zeigt sich, dass ihre ganze Optik nur eine Fassade ist, da sie zwar auch heilige Energien in sich tragen und zum Kämpfen nutzen, jedoch in Wahrheit nichts Menschliches besitzen. So zeigt sich im Kampf zum Beispiel, dass Beliamon ihre Gegner gerne anfallen, um ihnen ihre Energie zu rauben.

Daten

Level: Mega

Gruppe: Gefallenes Engeldigimon

Typus: Virus

Vereinigungen: GoetiaHell's Country

Digitationen

Digitiert aus

Digitiert zu

Vorkommen

Digimon: Rise of the Shadow-Lords

Adrians Myotismon kann, zusammen mit seinem Magnaangemon, zu einem Beliamon digitieren.

Attacken

Spruch Nummer 68: Hypocrita

Beliamon zeichnet ein Siegel in den Himmel, aus welchem dunkle Energien kommen, die dem Gegner alle Energie rauben und schließlich Beliamon zuführen. Letztlich setzt es diese absorbierten Energien wieder frei.

Schwarzes Exkalibur

Beliamon fährt an der Vorrichtung seines Arms eine Art dunkles Energieschwert aus, mit welchem es seinen Gegner nun attackiert.

Unheiliger Infekt

Beliamon gibt sich bei seinem Gegner als Freund aus und entsendet heilige Energien an diesen, um ihm Heilung vorzutäuschen. Jedoch ist diese Energie mit einem bösartigem Computer-Virus versehen, der die Daten seines Gegners langsam umkehrt.

Zwillingskralle

Beliamon erschafft Peitschen aus dunkler oder heiliger Energie und attackiert mit diesen seinen Gegner.

Weißer Verdammnisflügel

Beliamon ruft eine riesige Schar an weißen Fledermäusen herbei, die seinen Gegner attackieren.

Dämonenschrei

Beliamon entsendet heilige oder dunkle Energie in Fledermausgestalt auf seinen Gegner.

Namensherkunft

Belia kommt von Belial, einem Dämon aus der christlichen Mythologie und der Dämonologie, der sich in Gestalt eines Engels zeigt und für sein verlogenes Wesen berüchtigt ist. Belial ist dabei hebräisch und bedeudet wertlos oder keinen Wert haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki