FANDOM


Episodenübersicht1

Das Logo von Bandai

Episodenübersicht2

Das Logo von Fuji TV

Digital Monsters (デジタルモンスター - Dejitaru Monsutaa) oder abgekürzt Digimon (デジタルモン - Dejimon) ist der Name eines erfolgreichen, japanischen Mangas von Bandai und Animes von Toei Animation. Das Ganze begann bereits im Juni 1997 mit den sogenannten Virtual Pets (kurz V-Pets), wobei es sich um kleine Geräte handelt, auf denen man ein eigenes, virtuelles/digitales Monster aufziehen kann, also ganz ähnlich einem Tamagotchi. Noch im selben Jahr erschien ein Vorläufer des ersten Digimon-Mangas, welcher 1998 im Magazin V-Jump von Shueisha veröffentlicht wurde. Im März 1999 folgte dann der erste Digimon-Movie zusammen mit der ersten Digimon-Staffel, die auf dem Sender Fuji TV ausgestrahlt wurde. In den folgenden Jahren erweiterte sich Digimon schließlich auf 4 Mangas, 6 Staffeln (7. ist in Produktion) und 11 Movies, zählt aber nicht als abgeschlossen, weswegen diese Zahlen noch erhöht werden können.

Quelle: DigiPedia

Episodenübersicht

Episodenübersicht3

Die Logos der ersten fünf Digimon-Staffeln

DA03

Das Logo von Digimon Adventure 03

Digimon NG

Das Logo von Digimon Next Generation


Im Jahr 2009 gründete der Wikia-Nutzer Laximilian scoken, das Wiki-Portal FantasieDigimon Wiki, in dem Nutzer sämtliche Informationen über selbstausgedachte Digimon bereitstellen können. Der Digimon-Anime aus FantasieDigimon Wiki ist, wie auch das Original, in mehrere Staffeln, derzeit 12, aufgeteilt und zählt auch ebenfalls noch nicht als abgeschlossen. Es folgt eine Aufzählung dieser Staffeln mit Angaben der Episodenzahl:

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki